Fördermöglichkeiten

GeSuS-Linguistiktage 2022: Vergabe von Reisestipendien

Die GeSuS vergibt zur Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses fünf Reisestipendien in Form von Reisekostenzuschüssen in Höhe von jeweils EUR 200. Bevorzugt werden Nachwuchswissenschaftler/-innen, die derzeit an einer linguistischen Abschlussarbeit, Dissertation oder ersten Forschungsarbeit nach der Promotion arbeiten und in keinem festen Arbeitsverhältnis stehen (Lehraufträge, Hilfskrafttätigkeiten und ähnliche niedrig dotierte Anstellungen natürlich ausgenommen).

Die Bewerbung erfolgt formlos bis zum 25. März 2022 über unser Kontaktformular unter Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten sowie des Arbeitskreises, in dem Sie bei unserer Tagung einen Vortrag halten wollen.

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte Folgendes hinzu (.pdf-Dateien bevorzugt):

  1. Eine kurze Beschreibung Ihrer Ausbildung sowie Ihrer gegenwärtigen beruflichen Situation.
  2. Eine kurze Beschreibung Ihres aktuellen Forschungsprojekts.
  3. Das Abstrakt zum geplanten Vortrag in Odense, das Sie mit der Anmeldung bitte auch an
    Klaus Geyer, klge@sdu.dk
    schicken.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Es gibt vielfältige weitere Fördermöglichkeiten für den Nachwuchs.

  1. Graduiertenstipendien und -stellen
    DAAD
    Gerda-Henkel-Stiftung
    – Suche über https://www.findaphd.com/
  2. Reisestipendien
    DAAD
  3. Mentoring
  4. Netzwerke